Was gibt es Neues?

Bing Treffen findet am 30./31.10.2021 statt


Wir haben uns in Abstimmung mit unseren Sammlerfreunden und Mitausstellern entschieden, das diesjährige Bing-Treffen stattfinden zu lassen. Nach langer Entbehrungszeit ohne gemeinsamen Austausch bietet der Von-Busch-Hof in Freinsheim genügend Platz und Abstand, um die Veranstaltung für alle Beteiligten sicher durchführen zu können.

Es gelten die 2G+ Regeln für Rheinland-Pfalz. Sind bei einer Veranstaltung höchstens 25, bei Erreichen der Warnstufe 2 höchstens zehn und bei Erreichen der Warnstufe 3 höchstens fünf nicht-immunisierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer bzw. Zuschauerinnen und Zuschauer gleichzeitig anwesend und im Übrigen nur Geimpfte, Genesene und Kinder bis einschließlich 11 Jahre, gelten weder die Maskenpflicht noch das Abstandsgebot. Für die Veranstaltung gelten in diesem Fall nur die Pflicht zu Kontakterfassung (z.B. durch vorreservierte Tickets) und die Testpflicht (für Nicht-Geimpfte). Für die das Bing-Treffen halten wir ein entsprechendes Hygienekonzept vor.

Frühzeitige Voranmeldungen als Aussteller oder Besucher erleichtern uns die Planung.
Jetzt Tickets (gültig für den ganzen Tag) online buchen




Nachhaltigkeit im SPIELZEUGHAUS Museum & Café


Geprägt durch Berufe im Umweltschutz/Recycling und der Pädagogik war es von Anfang an für uns klar, dass wir auch ein nachhaltiges Konzept haben möchten und freuen uns heute über die Unterstützung und Bestätigung durch TourCert als Nachhaltiges Reiseziel.


Die spannende Vermittlung der deutsch-jüdischen Kultur- und Industriegeschichte ist ein wichtiger, sozial-nachhaltiger Beitrag. Die Inhaberhin und Leiterin des Museums, Marion Groll, setzt dabei auf den Austausch verschiedener Generationen, die gemeinsam das Museum entdecken. Wenn sich beispielsweise die Dampfmaschine bewegt und etwas antreibt, übt das eine unglaubliche Faszination auf alle Besucher aus. Manche Großeltern erklären dann den Enkeln begeistert, wie die Maschine funktioniert.

Das Spielzeugmuseum mit Eiscafé haben wir im April 2011 eröffnet. Dem Voraus ging eine mit viel Eigenleistung und Fingerspitzengefühl für Historisches durchgeführte Sanierung des Altstadtensembles aus ursprünglich vier Gebäuden. Nahezu alle technischen Geräte sind gebraucht und wurden von uns umfassend für den Wiedereinsatz geprüft, instandgesetzt und modernisiert. Bei der Gestaltung der Ausstellungsräume ist uns Upcycling von Vitrinen und Beleuchtung genauso wichtig, wie eine energie- und abfallarme Betriebsführung sowie beim Eiscafé die Verwendung regionaler Produkte. Für PfalzCard-Besitzer ist der Besuch des Spielzeugmuseums kostenlos.

Mehr Informationen Jetzt online Tickets buchen



Neu: Tickets für das Bing Museum online kaufen


Wählen Sie sich ihren gewünschten Besuchstermin aus. Termine sind auf 2 Wochen im Voraus über den Shop bestellbar: Die Besucherzahl ist aktuell im Rahmen der Hygienevorschriften pro Stunde auf 15 Erwachsene limitiert.

Jetzt online buchen



SPIELZEUGKULTUR - 150 Jahre Gebr. BING


150 Jahre Gebr. BING, die ehemals größte Spielwarenfabrik der Welt. Illustriert mit Exponaten aus dem Bing-Museum in Freinsheim.
80 Seiten, 9 Euro

Jetzt bestellen



Aufbau und Geschichte Pariser Hoch- und Untergrundbahn


In den Katalogen von … ist nur die Zugeinheit in Spur 0 und I mit der Artikelnummer … abgebildet, jedoch keine vollständige Anlage. Diese Anlage hat Bing aus bewährten Brückenteilen und Stützen eines Bahnübergangs als Basis konstruiert.

Der Probeaufbau im Museum findet aktuell statt. Sockel, Dekoration und eine Kulisse aus zeitgenössischem Kartonmodellbau werden folgen.